Ostbelgien

Saison ist zu Ende: Kein Spiel der Roller Bulls mehr im Play Down

Der Rollstuhlfachverband stellt ab sofort den Spielbetrieb ein und beendet somit vorzeitig die Saison in der 1. und 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga. Somit ist auch für die Roller Bulls Ostbelgien die Saison beendet. Auch wird der Trainingsbetrieb für die nächste Zeit eingestellt und eine Normalisierung der Situation abgewartet.

Nach dieser Entscheidung steht auch fest, dass die Roller Bulls die Spielzeit auf dem 9. Platz beenden und somit der 2. Absteiger aus der 1. Bundesliga sind.